Praktikum, Studium, FSJ, BFD

Praktika in der Jugendhilfe Korntal

Bei uns können Sie folgende Praktika machen:

- Kurzpraktika im Rahmen der Orientierung/Berufsfindung/einer Ausbildung (z.B. Erzieher) ab 1 Woche

- Semesterpraktika in den Studiengängen Sozialpädagogik, Pädagogik, Soziale Arbeit

Interesse?

Melden Sie sich bei Wolfgang Kapp unter
Telefon 0711/8 30 82-60
w.kapp@jugendhilfe-korntal.de

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (Bufdi/BFD) sind Freiwilligendienste in sozialen Bereichen. Das FSJ wird in Deutschland für Jugendliche und junge Erwachsene angeboten, die die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Interessenten, die älter als 27 Jahre sind, können Bufdi werden. Neben dem Taschengeld wird für die Dauer des Freiwilligendienstes für unter 25-jährige Freiwillige Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz gezahlt. Die Freiwilligen erhalten eine pädagogische Begleitung durch die Einrichtung. Diese beinhaltet zum einen eine individuelle Betreuung sowie ein Einführungs-, Zwischen- und Abschluss-Seminar. Beide Freiwilligendienste erstrecken sich über wenigstens sechs, maximal 18 Monate. In Ausnahmefällen können sie bis zu 24 Monaten geleistet werden.

In der Jugendhilfe Korntal besteht die Möglichkeit ein FSJ oder BFD in folgenden Bereichen zu machen:
- Pädagogik
- Reitbereich
- Haustechnik

Sich für andere einsetzen

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst: www.bundes-freiwilligendienst.de

Informationen zu FSJ und BFD in der Diakonie Baden-Württemberg gibt es hier: www.ran-ans-leben.de

Global volunteer Services: https://gvs-online.eu/

Interesse?

Melden Sie sich bei Wolfgang Kapp unter
Telefon 0711/8 30 82-60
w.kapp@jugendhilfe-korntal.de

Duales Studium im Studiengang Soziale Arbeit und Praxissemester

Das Besondere am dreijährigen dualen Studium: Sie drücken jeweils nur drei Monate lang die „Schulbank“ und haben anschließend eine dreimonatige Praxisphase. Diese einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis ermöglicht es, Fachwissen direkt auf den Berufsalltag zu übertragen und bereits während des Studiums wichtige Fähigkeiten zu erwerben. Die Studierenden werden an der Praxisstelle von einer pädagogischen Fachkraft regelmäßig angeleitet und zur Reflexion angeregt. Sie erhalten für die gesamte Studiendauer eine monatliche Vergütung und mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums einen international anerkannten Bachelor. Vor der Zusage eines Studienplatzes setzen wir das einjährige Vorpraktikum (in Form eines FSJ/BFD) bei uns voraus.

Auch Praxissemester in den Studiengängen Sozialpädagogik, Pädagogik und Soziale Arbeit sind bei uns möglich.

Praktisch und fachlich

Ihre Kernkompetenzen:

Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität

Interesse?

Melden Sie sich bei Wolfgang Kapp unter
Telefon 0711/8 30 82-60
w.kapp@jugendhilfe-korntal.de

Anerkennungsjahr

Durch das Anerkennungsjahr wird die Ausbildung oder das Studium mit einem Praxisjahr abgeschlossen. Hier werden die theoretischen Kenntnisse in einem einjährigen Berufspraktikum eingesetzt. Sobald das Anerkennungsjahr absolviert ist, wird die staatliche Anerkennung verliehen und ein fester Job kann angetreten werden.

In der Jugendhilfe Korntal können Anerkennungsjahre für folgende Studiengänge absolviert werden:

  • Heim- und Jugenderzieher
  • Erzieher
  • Arbeitserzieher

 

Interesse?

Melden Sie sich bei Wolfgang Kapp unter
Telefon 0711/8 30 82-60
w.kapp@jugendhilfe-korntal.de